ICH BESTÄTIGE MINDESTENS 18 JAHRE ALT ZU SEIN.

Durch Klicken der Eingabetaste erklären Sie sich mit den Cookie- und Datenschutzrichtlinien dieser Website einverstanden. Lesen Sie unsere Richtlinien für weitere Informationen: Datenschutz Cookies

JA NEIN

Remo Viceré

Am 15. April 2021 in Wissen

warum die schweiz «brau-weltmeister» ist

Im Fussball scheitern wir jeweils kläglich. Im Eishockey waren wir schon nahe dran. Im Skifahren sind wir es. Aber wusstest du, dass wir “Brau-Weltmeister” sind?!


so kam es dazu

1990 gab es in der Schweiz noch 32 Brauereien. Im letzten Jahr 1212. Das ist Weltklasse! Kein anderes Land weltweit hat so viele Brauereien pro Million Einwohner. Die Zahl der Braustätten in der Schweiz ist in den letzten Jahren

regelrecht explodiert.

Als solche gilt, wer berufs- oder hobbymässig mehr als 4 Hektoliter (400 Liter) Bier pro Jahr braut oder dieses unabhängig von der Menge verkauft.

Rückgängiger Konsum

Bier ist und bleibt das beliebteste alkoholische Getränk der Schweiz. Allerdings sank der Pro-Kopf Konsum in den letzten 20 Jahren um über 20%. Währenddessen wir 1990 pro Kopf noch über 70 Liter tranken, sind es heute nur noch knapp 55 Liter:

Diagramme Bier Pro Kopf2020 1024x638 1

Tschechen sind «Trink-Weltmeister»

Die Gründe für diesen Rückgang liegen in der Einführung der Promillegrenze, Rauchverbot in Gaststätten und dem gesteigerten Gesundheitsbewusstsein. Im weltweiten Vergleich liegen wir damit nur auf Platz 20. Mit über 141 Liter pro Kopf trinken die Tschechen am meisten Bier:

A9qzuons 1yxk3ri 2c0

Qualität über Quantität

Aus meiner Sicht kommt es aber nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität an. Wir trinken also lieber was Gutes anstatt einfach viel davon. ;) Auf alle Fälle haben wir in der Schweiz eine riesige Biervielfalt, mit welcher wir uns vor keiner Nation verstecken müssen. Diese Vielfalt nehmen wir in der nächsten Episode mit unserem Braumeister Daniel genauer unter die Lupe.

Zum Wohl. Euer Remo.

Wie findest du diesen Artikel

Ziehen und loslassen um eine Bewertung abzugeben.